Firmengeschichte

Heinen – die Erfolgsstory eines Familienunternehmens

Firmengeschichte und Innovationen

  • 1947: Gründung der Firma, eines Kunstschmiedebetriebs, durch Rodolphe Heinen
  • 1967: Brand des Brüsseler Kaufhauses „A l’Innovation“ – Belgien führt daraufhin sehr strenge Brandschutzvorschriften ein
  • 1973: Weltpremiere: Metall-Brandschutztür mit vollständiger Isolierung gemäß diesen neuen Vorschriften, entwickelt von Hans-Dieter Heinen, Physikingenieur an der Université de Liège, Belgien
  • 1976: PARAFLAM, Brandschutz-Dichtungssystem
  • 1982: Entwicklung von einbruchhemmenden Türen
  • 1985: Entwicklung einer intumeszierenden Dichtung für Brandschutztüren
  • 1989: Grand Prix de l’Innovation Technologique der Wallonischen Region
  • 1996: Entwicklung von Schallschutztüren
  • 1996: Kombination von 5 Schutzfunktionen in einer Tür
  • 1996: 15 Jahre Garantie
  • 1997: Heinen ist vollständig nach ISO 9001 zertifiziert
  • 1997: Benor aTg-Label für das gesamte Türsortiment von Heinen
  • 1998: Schweißmontage
  • 1999: Türen mit Druckwellenhemmung und Sprengwirkungshemmung
  • 2004: H-Config, Software zur Bedarfsanalyse
  • 2005: Automatisierung und Robotisierung der Fertigung
  • 2010-2012: Entwicklung und Durchführung von Feuerwiderstandsprüfungen gemäß der Norm EN 1634-1 für 30 und 60 Minuten (EI1 und EI2)
  • 2013: Heinen wird Teil des Konzerns EuroDV SA
  • 2013-2014: Neuentwicklung einbruchhemmender Türen gemäß den Normen EN 1627 bis 1630 (Klasse 3, 4 und 5)
  • 2014: Rauchdichtheitsprüfungen gemäß EN 1634-3 (Sa, Sm)
  • 2014-2015: Neues Türsortiment mit langer Feuerwiderstandsdauer gemäß Norm EN 1634-1 für EI1 120, EI2 120, EI2 180, EW 180

 

Erfolgreicher Einsatz unserer Produkte

  • 1990: Heinen-Türen halten dem Austritt von 1200 °C heißem flüssigem Roheisen stand (bei Cockerill)
  • 1991: Brand in einem Altersheim, das Feuer breitet sich nicht aus, alle Bewohner können unverletzt evakuiert werden
  • 2007: NMC Raeren, Zerstörung des gesamten Betriebs durch Brand, außer den Lagern, die mit Heinen-Türen gesichert sind
  • 2007: Heinen-Türen halten einem Auto-Rammeinbruch bei einer großen Handelskette stand
  • Viele weitere auf Anfrage

Referenzen

  • Heinen ist in über 25 Ländern präsent
  • Präsenz in allen Sektoren: Industrie, Handel, Verwaltung, Behörden, Infrastruktur, Militär und Wohnungsbau
  • Alle möglichen Anwendungen zur Abtrennung von Gebäudeabschnitten, insbesondere, wenn Sicherheit von strategischer Bedeutung ist!
  • Die meisten erfolgreichen Unternehmen (von KMU bis hin zu internationalen Konzernen) sind Kunden von Heinen